Mittwoch, 21. März 2012

Dr. Armah ethno cosmetics LAVOLTA

Ich darf ich nun 2 Produkte vorstellen, die mir von LAVOLTA freundlicher Weise zur Verfügung gestellt wurden.

Zunächst erst einmal zu LAVOLTA: Lavolta kennt Jahrhunderte alte Schönheitsrezepte aus Afrika und Asien und nutzt diese auch für ihre Produkte, die hochwertige Inhaltsstoffe mit natürlicher Kosmetik vereinen.
Die Marke "Biomedica® im grünen Kreis" wurde 1981 als erste Dachmarke für 'grüne' (pflanzliche) Arzneimittel in Deutschland gegründet. Die Dr. Armah-Biomedica Arzneimittel GmbH in Hamburg widmet sich der Entwicklung von Wirkstoffen aus Pflanzen afrikanischer Herkunft zur Anwendung in Medizin und Kosmetik. Der erfolgsversprechende klinische Test der afrikanischen Sheabutter als kosmetische Hautpflege bei Personen mit trockener Haut (z.B. bei Neurodermitis oder Schuppenflechte) führte 1997 zur erstmaligen Markteinführung von 'Shéa Naturcreme' als 100%-ige Sheabutter-Creme (z.B. PZN 0003926) in die Apotheken Deutschlands (Quelle Lavolta) .

Lavolta stelle mir die Sonnenschutz Gesichtscreme " SOLACTIF LSF 30" und ihre berühmte "Shea Naturcreme Soft " zur Verfügung.



Zuerst möchte ich über die Lavolta Shea Naturcreme Soft berichten:

Was ist das für eine Creme? Es ist eine Pflanzencreme mit Vitamin E, für trockene und empfindliche Haut. Da die Creme OHNE Emulgatoren, Parfum, Farb- oder Konservierungsstoffe ist, ist sie auch für Allergiker geeignet, da sie Duft- und pH-hautneutral ist.
Die Creme entspannt, beruhigt und fördert die Regenerationsfähigkeit trockener Hautstellen im Gesicht und am Körper. 

Verpackung:   Es ist eine praktische Alu-Dose, die es in verschiedene Größen ( 10ml, 75ml, 80ml und 125ml) zu erwerben gibt.


Preis: 80ml anstatt 19,99 für nur 14,99€

Konsistenz und Farbe:  die Creme ist in der Dose relativ fest, wodurch es möglich ist, auch kleine Mengen zu entnehmen. Wärmt man dann die Creme (durch reiben der Hände) etwas an, ist diese sehr ergiebig und bildet einen angenehmen Film auf der Haut, der schnell einzieht aber in seiner Wirkung dennoch nicht nachlässt.
Die Farbe ist ein angenehmes Milch-Honig-Gemisch-Gelb

Test:  Ich habe die Creme abends im Gesicht verwendet und an den Oberarmen (da ich dort trockene Stellen habe) und konnte bereits am nächsten Morgen die ersten erfolge verbuchen. Meine sonst so trockene Haut, sah gar nicht mehr trocken aus und fühlte sich auch nicht im geringsten trocken an, selbst von kleinen Hautschüppchen war nichts zu sehen. Ich bin wirklich begeistert wie schnell die Creme wirkt. Und was ich noch sehr gut finde, dass die Creme im Gesicht nicht brennt, da wie erwähnt kein Parfum etc bei der Herstellung verwendet wurden ist.




Was ist das für eine Creme? Diese Creme ist eine leichte und dennoch sehr reichhaltige Gesichts- und Halscreme mit Sonnenschutz (LSF30). Diese Creme ist daher besonders für hellere Hauttypen mit höherer Sonnenbrandgefahr geeignet. Die neuartigen UV- Filter in dieser Creme schützen nicht nur vor UV-B sondern auch vor UV-A Strahlen.
Zudem ist die Gesichtscreme wasserfest (was auch eine Anwendung im Freibad ermöglicht). Allantoin und Urea spenden viel Feuchtigkeit und pflegen die Haut geschmeidig.

Verpackung:  Die Cremetube befindet sich in einer gelblichen Verpackung und wirkt sehr natürlich und schlicht. Die Tube selbst ist ebenfalls gelb mit einem peppigen orange farbenen Verschluss.
Die Tube beinhaltet 50ml.

Preis:  50ml kosten statt 19,99€ nur 12,99€

Konsistenz und Farbe:  die Farbe ist ein schönes weiß und die Konsistenz ist sehr gut, denn einerseits ist sie etwas dickflüssiger aber andererseits dennoch so, dass man sie perfekt verreiben kann.


Test:  Ich habe das Paket erhalten und die Creme konnte ich sofort ausprobieren. Da es sehr sonnig war, und ich schnell im Nasenbereich Sonnenbrand bekomme, habe ich die Creme direkt ausprobiert.
Besonders gut fand ich dabei, das die Creme schnell einzieht und keine sichtbaren Spuren (wie man es von sehr billigen Sonnencremes kennt) hinterlässt.
Nach ca 15min sind wir für einige Stunden mit unserem Sohn in der Sonnegewesen und als wir wieder zu Hause waren, konnte ich es kaum erwarten in den Spiegel zu schauen und siehe da - kein Sonnenbrand auf der Nase.


Und nun noch etwas: 
Lavolta ist nicht nur mit einer Homepage vertreten (derzeit mit Osterangeboten), sondern auch bei facebook.
Bei Lavolta auf facebook findet demnächst ein Gewinnspiel statt, wo es toll Preise zu gewinnen gibt. Beides gilt bis 10.04.2012

Fazit:  Ich habe beide Produkte direkt ausprobiert und war von beiden Produkten begeistert.
Sie haben beide eine sehr praktische Größe, sodass sie in jede Handtasche passen (die Shea Creme sogar in eine Hosentasche).
Die Naturcreme ist für viele Bereiche anwendbar, egal ob im Gesicht oder am Körper - trockene Stellen haben nun keine Chance mehr.
Die Gesichtscreme ist sehr ergiebig und mit ihrer einzigartigen Formel schützt sie nun mein Gesicht vor UV-B und UV-A Strahlen.
Ich kann diese Produkte und sicher auch die anderen Lavolta Produkte nur empfehlen!

Vielen Dank an Lavolta (Dr. Armah bio medica) für die Testprodukte.

1 Kommentar:

  1. Bin ab sofort deine Neue Leserin und würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust und auch meine Leserin wirst.
    Dein Blog ist gut aufgebaut. Farben sind warm und alles ist gut leserlich. Weiter so.

    Liebe Grüße

    Tati
    Blog: http://testemittati.blogspot.de/

    AntwortenLöschen